Zertifiziertes Multiple Sklerose-Zentrum

Neurologisch-Psychiatrische Praxis Dr. Weber

Neurologie Praxis Dr. Susanne Weber

Neurologie Praxis Weber

Neurologie - Psychiatrie - Psychotherapie Dr. Susanne Weber
Rotebühlplatz 19, 70178 Stuttgart

Vorbeugung gegen Schlaganfall

Praxis für Neurologie in Stuttgart

Vorbeugung gegen Schlaganfall in der Neurologie-Praxis Dr. Weber in Stuttgart

Die Risikofaktoren, die zu einem Schlaganfall führen können, bestehen oft schon über Jahre – umso wichtiger ist eine regelmäßige Vorsorge. Wir führen zur Vorbeugung gegen Schlaganfall in unserer Praxis für Neurologie in Stuttgart etwa die Schlaganfall-Risiko-Analyse und Ultraschalluntersuchungen durch. So können Risikofaktoren frühzeitig erkannt und entsprechende Maßnahmen zur Vermeidung von Schlaganfällen eingeleitet werden.

Schlaganfall-Risiko-Analyse in Stuttgart – Vorhofflimmern frühzeitig erkennen

Die Schlaganfall-Risiko-Analyse (SRA) eröffnet in unserer Neurologie-Praxis in Stuttgart neue Wege in der Vorbeugung gegen Schlaganfall. Basierend auf EKG-Daten ermöglicht das wissenschaftlich verifizierte Diagnoseverfahren insbesondere die Früherkennung von Vorhofflimmern – einer der Hauptursachen für Schlaganfälle. Somit können Betroffene, bevor Komplikationen eintreten, rechtzeitig identifiziert und prophylaktisch therapiert werden.

Schlaganfall – Risikofaktoren
  • Zunehmendes Alter (über 50)
  • Vorhofflimmern
  • Diabetes mellitus
  • Übergewicht
  • Schilddrüsenüberfunktion
  • Bewegungsmangel
  • Bluthochdruck
  • Koronare Herzerkrankung
  • Genetische Veranlagung
  • Leistungssport
  • Übermäßiger Alkoholkonsum
  • Rauchen
Praxis für Neurologie in Stuttgart – Vorhofflimmern, das versteckte Risiko

Je früher Vorhofflimmern erkannt wird, desto besser ist es zu behandeln. Mit herkömmlichen Methoden ist die häufigste Herzrhythmusstörung jedoch nur bei Auftreten einer Flimmerepisode während des EKGs zu diagnostizieren – unerheblich ist dies bei der Schlaganfall-Risiko-Analyse. Nach einstündigem Chipkarten-EKG wird Ihr durch Vorhofflimmern bedingtes Schlaganfallrisiko innerhalb weniger Minuten vollautomatisch ermittelt. Je nach Untersuchungsergebnis können in unserer Praxis für Neurologie in Stuttgart sogleich schlaganfallvorbeugende Maßnahmen eingeleitet werden.

Vorhofflimmern – Warnsymptome
  • Unregelmäßiger Herzschlag/Puls
  • Herzstolpern/Herzrasen
  • Innere Unruhe/Angstgefühle
  • Abgeschlagenheit
  • Eingeschränkte Leistungsfähigkeit
  • Schwindel
  • Starkes Schwitzen
  • Atemnot
  • Brustschmerzen
  • Erschöpfung
Schlaganfallvorsorge mittels Ultraschall – Neurologie-Praxis in Stuttgart

Die Farbduplexsonographie der Halsgefäße – eine Ultraschalluntersuchung zur Schlaganfallvorsorge – gibt Aufschluss über Verengungen und Wandveränderungen der Halsschlagadern. So können in unserer Neurologie-Praxis in Stuttgart Patienten, die keine Symptome, aber ein hohes Schlaganfallrisiko aufweisen, erfasst werden. Durch eine frühzeitige Diagnose und anschließende Therapie von Arterienverkalkungen lässt sich häufig die weitere Zunahme der Gefäßverkalkung stoppen – und dadurch das Schlaganfallrisiko verringern.

Vorbeugung gegen Schlaganfall – Risikofaktoren selbst beeinflussen

Viele Risikofaktoren können Sie selbst beeinflussen und somit einem Schlaganfall vorbeugen. Ein gesunder Lebensstil mit ausgewogener Ernährung, ausreichender körperlicher Bewegung und Gewichtsreduktion bei Übergewicht senkt ebenso das Schlaganfallrisiko wie der Verzicht auf Nikotin und übermäßigen Alkoholkonsum. Gleichermaßen bedeutend ist die Behandlung von Grunderkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes mellitus oder erhöhtem Cholesterin. Wir empfehlen, Ihr Schlaganfallrisiko durch Vorsorgeuntersuchungen regelmäßig überprüfen zu lassen.

  • Die Kosten der Schlaganfall-Risiko-Analyse werden von Privatversicherungen erstattet. Einige gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten der SRA im Rahmen ihrer Präventionsprogramme zur Vermeidung von Schlaganfällen – zählt Ihre Krankenkasse nicht dazu, können Sie die Schlaganfallvorsorgeuntersuchung als individuelle Gesundheitsleistung (IGeL) in Anspruch nehmen.
  • Die Farbduplexsonographie ist im Rahmen einer Vorsorgeuntersuchung eine individuelle Gesundheitsleistung.
Ein offenes Ohr für Ihr Anliegen

Sprechzeiten: Bitte vereinbaren Sie einen Termin
(0711) 615 76 18

Wir sind für Sie da
Mo: 08:15 - 12:00, 14:00 - 18:00 Uhr
Di: 08:15 - 12:00, 14:00 - 18:00 Uhr
Mi: 08:15 - 12:00, 14:00 - 17:00 Uhr
Do: 08:00 - 12:00, 14:00 - 17:00 Uhr
Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

und nach Vereinbarung